Gespräch mit Gott

Ich bin hier angekommen auf dieser Seite im Internet.
Ich glaube, Gott hat angenommen meine Ratlosigkeit
und mein Gebet.
Ich bin ein Mensch der Hilfe sucht in einer verzwickten Lebenslage.
Mir wird nämlich mein Schicksal zur Plage.
Deshalb bin ich hier, damit mir Gott öffnet die Tür
und mir sagt, ob er es mit mir wagt.
Heute will ich es wagen Gott zu fragen:

"Was willst Du von Mir?"

"Soll ich dir wieder öffnen die Tür,
damit du eintreten kannst
und meine Seele erleuchten kannst
mit deinem Glanz?"

"Ja, ich bin bereit!"

Tritt ein und nimm dir Zeit für mich und mein Problem.
Es ist nicht angenehm,
dass ich mein Herz hatte zugeschlossen, um ja nicht auf dich zu horchen.
Jetzt aber ist es geschehen,
ich will dich und deine Liebe sehen.
Ich will dich anhören und will suchen,
was in meinem Leben war daneben.
Ich weiß, du wirst mir helfen zu ändern meine Situation.

"Gott höre mein Gebet!" 

Liebe mich so wie ich bin, damit sich ändern kann meinen Sinn,  damit ich finde heim zu dir.

"O' Vater vergib mir!"

Ich lege alle Last in deine Hände,
gib mir deine Liebe als Pfand.
Ich will mich bessern,
ich will deinen Willen suchen
und die Reise nach Hause in dein Reich buchen.

Ich öffne mein Herz, mein Vater tritt ein!

So kann ich ganz bei dir
und deiner Weisung geborgen sein.
Sei du mein Hort, sei du mein Halt
und lass nicht zu, dass das Echo wieder verhallt
und mein Gebet wieder verläuft im Sand.
Entzünde mein Herz mit deiner Liebe
und lasse fliehen die falschen Triebe,
die Hast und die Pein,
so kann ich bei dir, o Gott zu Hause sein.
Amen

 

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!